Kaestner & von Urach's Genealogische Datenbank
Sie sind momentan nicht angemeldet (anonymer Benutzer) Anmelden
 

 Henckel
   »Henckel von Donnersmarck. Aus der Landschaft Zips, Oberungarn, stammendes Geschlecht. - Ungarische Wappenbestätigung Konstanz feria qunita Jacobi 1417 (durch Kaiser Sigismund für die Brüder Petrus, Jakobus und Nikolaus Henkel [von Donnerstmarkt]); ungarische Wappenänderung Ofen am Tage St. Matthäus 1456 (von König Ladislaus v. Ungarn für die Brüder Georg und Nikolaus Henkel aus Leutsch, letzterer Domherr zu Zips); ungarische Adelsbestätigung mit „de Quintoforo, aliter von Donnersmarckh“ 27. April 1593 (für die Gesamtfamilie); erbliche österreichische Wappenbestätigung Prag 26. Februar 1607 (durch Kaiser Rudolf II. für Lazarus Henkl von Donnersmarck, Kais. Rat, und Söhne); böhmisches Inkolat am Dienstag nach Matthäus (23. Sept.) 1608; Einsetzung in den erblichen Besitz der seit 1603 von Kaiser Rudolf II. in Pfandbesitz gehabten Herrschaften Beuthen-Tarnowitz und Oderberg 18. Januar 1632; Reichs- und erbländisch-österreichischer Freiherr mit „von Donnersmarck auf Gfell und Wesendorf“ und Wappenbesserung Regensburg 18. Dezember 1636; erbländisch-österreichischer (im Diplom auch als Reichsgraf bezeichneter) Graf mit „Hoch- und Wohlgeboren“ Innsbruck 29. Juli 1651 (vom Erzherzog Ferdinand Karl von Tirol); böhmischer Graf Wien 5. März 1661 (alles für Lazarus Henckl von Donnersmarck, Sohn des obigen Lazarus); Erhebung von Beuthen, Oberschlesien, zur Freien Standesherrschaft Wien 14. November 1697; die Freie Standesherrschaft Beuthen würde vererbt auf den Senior der Familie durch preußisches Edikt vom 16. April 1748; der Freie Standesherr, sofern er die Freie Standesherrschaft Beuthen oder Tarnowitz-Neudeck besitzt, war erbliches Mitglied des ehemaligen preußischen Herrenhauses seit 12. Oktober 1854. - Wappen: 1mal geteilt und 3mal gespalten (8 Felder); 1 und 7 geteilt, oben in Gold ein rechtsgekehrter gekrönter blauer Löwe, unten in Rot 3 (2, 1) silberne Rosen (Stammwappen), 2 und 8 in Blau ein rechtsgekehrtes aufgerichtetes silbernes Einhorn, 3 und 5 in Silber ein einwärts-sehender gold-bewehrter schwarzer Adler, 4 und 6 in Gold auf grünem Dreiberge ein rotes Antoniuskreuz. Grafenkrone und 3 gekrönte Helme; auf dem rechten mit blau-goldenen Decken ein gold-gekrönter blauer Löwe wachsend (Stammwappenhelm), auf dem mittleren mit schwarz-goldenen Decken ein gold-gekrönter und -bewehrter schwarzer Adler, auf dem linken mit blau-silbernen Decken ein wachsendes silbernes Einhorn.« (S. 213, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 104. Jg. 1931)


StartseiteStartseite    SucheSuche    DruckenDrucken    Anmelden - Benutzer: anonymAnmelden    Lesezeichen hinzufügenLesezeichen hinzufügen

   Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit 

Verknüpft mit Lazarus Leberecht Graf Henckel, Freiherr von Donnersmarck, Tourzo Graf Henckel, Freiherr von Donnersmarck, Valentin Graf Henckel, Freiherr von Donnersmarck, Alphons Graf Henckel von Donnersmarck, auf Wolfsberg, Reideben etc., Arthur Graf Henckel von Donnersmarck, auf Wolfsberg, Reideben etc., Carl Graf Henckel von Donnersmarck, auf Beuthen, Siemianowitz etc., Elias Andreas Graf Henckel von Donnersmarck, auf Oderberg und Pölzig, Elias Maximilian Graf Henckel von Donnersmarck, auf Oberbeuthen, Hugo Graf Henckel von Donnersmarck, auf Brynnek-Siemianowitz etc., Hugo Graf Henckel von Donnersmarck, auf Beuthen, Wolfsberg etc., Hugo Graf Henckel von Donnersmarck, auf Reideben, Silberberg etc., Johann Ernst Graf Henckel von Donnersmarck, auf Oderberg, Karl Erdmann Graf Henckel von Donnersmarck, auf Neudeck und Klein-Zyglin, Karl Maximilian Graf Henckel von Donnersmarck, auf Tarnowitz-Neudeck, Karl Wilhelm Lazarus Graf Henckel von Donnersmarck, auf Lettin und Volkstedt, Lazarus Graf Henckel von Donnersmarck, auf Beuthen, Siemianowitz etc., Lazarus Graf Henckel von Donnersmarck, auf Naklo, Beuthen etc., Leo Maximilian Graf Henckel von Donnersmarck, auf Beuthen, Neudeck etc., Victor Amadeus Graf Henckel von Donnersmarck, auf Beuthen und Tarnowitz, Wenzel Ludwig Graf Henckel von Donnersmarck, auf Oderberg (anteilig), Leo Amadeus Maximilian Graf Henckel, Freiherr von Donnersmarck, auf Gröditzberg und Ober-Eisdorf, Guido Graf Henckel, Fürst von Donnersmarck, Herr zu Tarnowitz, Zyglin etc., Guidotto Graf Henckel, Fürst von Donnersmarck, Herr zu Tarnowitz, Zyglin etc., Edgar Graf von Henckel-Gaschin, Freiherr von Donnersmarck, auf Beuthen, Polnisch-Krawarn etc., Amalia Eleonore Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Amelie Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Antonia Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Caroline Helene Sophie Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Fanny Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck a. d. H. Neudeck, Franziska Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Gabriele Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Hedwig Sophie Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck a. d. H. Oderberg, Helena Constantia Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Henriette Ulrike Ottilie Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Irmgard Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Johanna Eleonora Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Julie Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Klara Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Maria Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Natalie Bernhardine Henriette Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Sara Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Veronika Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Wilhelmine Charlotte Amalie Gräfin Henckel, Freiin von Donnersmarck, Olga Gräfin Henckel von Donnersmarck, auf Weißenau